Landwirtschaftliche Gruppenreise Schottland mit Kathrin Bühler

Flagge Grossbritannien

Landwirtschaftliche Gruppenreise Schottland mit Kathrin Bühler

Eindrucksvolle Landschaften, Whisky und das Ungeheuer von Loch Ness warten auf neugierige Entdecker. Aus gutem Grund verbringt die königliche Familie hier in dieser wunderbaren Gegend immer den Sommer auf einem ihrer Schlösser. Landwirtschaft in Schottland hat eine lange Geschichte und nach wie vor eine grosse Bedeutung. Aufgrund der sehr unterschiedlichen Umwelteinflüsse (Topografie, Bodenbeschaffenheit, Klima) hat die Landwirtschaft auch wirtschaftlich Interessantes zu bieten: Ackerbau, Milchwirtschaft, Rindermast, Mutter­kuh- sowie Schafhaltung und Waldwirtschaft bilden ein breites Spektrum und prägen die Landschaft. Der Austritt aus der EU stellt die Farmer heute zudem vor neue Herausforderungen und ihre Initiative und Innovation wird gefordert. Begleiten Sie uns auf dieser Agrar Reise in ein vielfältig faszinierendes Land. Neben eindrücklicher und interessanter Landwirtschaft, kommen typische touristische Highlights nicht zu kurz, ebenso die Gelegenheit zu interessanten Gesprächen und geselligem Zusammensein.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Gruppengrösse ab 25 Personen
Daten
ab Preis in CHF p.P.
16.06.2019 - 21.06.2019
ab CHF 2‘350
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Gruppengrösse ab 20 Personen
Daten
ab Preis in CHF p.P.
16.06.2019 - 21.06.2019
ab CHF 2‘450
Daniel Pirker
Reisebüro & Gruppenreisen
Product Manager
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Landwirtschaftliche Gruppenreise Schottland mit Kathrin Bühler

1. Tag Zürich – Edinburgh/Queensferry
Individuelle Anreise an den Flughafen Zürich-Kloten. Hier treffen Sie Ihre Reiseleiterin Kathrin Bühler. Um 16.55 Uhr Direktflug an Bord der Edelweiss Air nach Edinburgh, Ankunft um 18.10 Uhr. Kurzer Transfer zum ersten Hotel. Abendessen und eine Übernachtung in Queensferry.

2. Tag Edinburgh/Queensferry – Blairgowrie
Heute besuchen Sie zuerst eine Farm mit 8000 ha, 160 Mutterkühen der Rassen Wagyu, Angus, Schorthorn, Highland und Dexter. Nebst Heu und Silage zur Fütterung werden auf 280 Hektaren Frühlingsweizen, Gerste und Hafer angebaut. Anschliessend fahren Sie nach Glamis Castle, einem Schloss wie aus dem Märchenbuch. Hier verbrachte die verstorbene Königin Mutter ihre Kindheit. Nach dem individuellen Mittagessen im Selbstbedienungs-Schlossrestaurant erfahren Sie bei einer Schlossbesichtigung allerlei Interessantes aus der reichhaltigen Geschichte. Ein Besuch auf einem 560 ha-Familienbetrieb mit Ostfriesen-Milchvieh, Texel- und Beltex-Schafen sowie Acker- und Futterbau rundet den Tag ab.Am Abend erreichen Sie Blairgowrie und Ihr Hotel. Abendessen und eine Übernachtung.

3. Tag Blairgowrie – Inverness
Der heutige Fachbesuch gilt einem 1‘000 ha Betrieb mit 160 Mutterkühen der Rassen Limousin und Angus sowie 1‘150 Schafen der Rassen Blackface, Cheviot sowie Kreuzungsrassen. Anschliessend fahren Sie mitten durch die malerischen schottischen Highlands, wo Wälder und Weiten von Rotwild durchstreift werden. Inmitten dieser grandiosen Natur erwartet Sie ein traditionelles Mittag­essen. Im Laufe des Nachmittags geniessen Sie eine Tour durch die Glenfiddich Whisky Distillery, wo eine Verkostung auf Sie wartet. Am Abend erreichen Sie Inverness und Ihr Hotel. Abendessen und eine Übernachtung.

4. Tag Inverness – Stirling
Entlang des Loch Ness fahren Sie wieder Richtung Süden und machen Halt in Spean Bridge, wo Sie freie Zeit haben für Einkäufe von traditionellen schottischen Souvenirs, die in der örtlichen Woollen Mill erhältlich sind. Kurzer Halt bei der längsten Schleusentreppe Grossbritanniens. Weiterfahrt durch die majestätische Berglandschaft des westlichen Hochlands, unterwegs individuelles Mittagessen mit Selbstbedienung in einem lokalen Restaurant. Gegen Abend erreichen Sie Stirling. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

5. Tag Stirling – Edinburgh / Royal Highland Show
Nach einem rechtzeitigen Frühstück fahren Sie direkt zur Royal Highland Show in Edinburgh. Seit 179 Jahren treffen sich auf aktuell 110 ha die ganze Landwirtschaft Schottlands, viele Besucher aus England, Europa und Übersee zur heute grössten und attraktivsten Landwirtschafts-Messe Englands. Eine Vielzahl an Tier-Rassen aller Art mit vielen Hundert Tieren werden täglich fachkundig begutachtet und prämiert, landwirtschaftliche Maschinen, Geräte und Erzeugnisse werden ausgestellt und gehandelt. Am Abend Transfer zum Hotel in Edinburgh zum Abendessen und zu einer Übernachtung.

6. Tag Edinburgh – Zürich
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können individuell eine Stadtrundfahrt mit Aus- und Wieder­einsteigemöglichkeiten unternehmen oder die Stadt auf eigene Faust entdecken. Um die Mittagszeit Transfer zum Flughafen und Direktflug an Bord der Edelweiss Air nach Zürich (ab 13.45 / an 17.00 Uhr). Gepäckempfang und individuelle Heimreise.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren