Leserreise Luzerner Zeitung Feuriges Andalusien

Flagge Spanien

Leserreise Luzerner Zeitung Feuriges Andalusien

Andalusien – ein Landstrich der Kultur, wo Geschichte und eindrucksvolle Natur zusammen kommen. Besuchen Sie mit uns den Strand der Sonnenküste – Costa del Sol. In Ronda erwartet uns die berühmte Plaza de Toros und in Granada die prachtvolle Königsresidenz Alhambra. Lassen Sie sich von der Geschichte Andalusiens mitreissen und erkunden Sie die Altstadt von Sevilla. Ein weiteres Highlight ist eine typische Flamenco Show, welche Sie nicht verpassen dürfen! Verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit spanischen Spezialitäten und einem edlen Tropfen Wein.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
22.10.2021 - 28.10.2021
ab CHF 2‘140
Rebecca Pfenninger
Reisebüro & Gruppenreisen
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Leserreise Luzerner Zeitung Feuriges Andalusien

1. Tag Zürich - Malaga
Am Mittag Flug mit der SWISS direkt nach Malaga. Transfer nach Torremolinos. Der Ort verfügt über 7 Kilometer lange Strände, eine schöne Promenade und eine bezaubernde Innenstadt. Der restliche Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung im Hotel MS Amaragua.

2. Tag Ronda
Heute fahren wir nach Ronda. Die Stadt liegt auf einem beindruckenden Felsplateau und ist in einer bizarren Berglandschaft eingebettet. Einst durch ihre geografische Lage abgelegen, ist Ronda heute eine lebendige und wichtige Stadt für die Bevölkerung geworden. Zudem befindet sich hier eine der ältesten und besterhaltenen Stierkampfarenen des Landes. Die aus Sandstein gebaute Plaza de Toros hat einen Durchmesser von 66 Metern und eine Kapazität von etwa 6000 Zuschauern. Ihre kreisrunde Bauform wird später üblich. Sie gilt als eine der schönsten ihrer Art. Nach einem typischen Tapas-Mittagessen haben Sie freie Zeit zur Verfügung, bevor es wieder zurück nach Torremolinos geht. Unterwegs machen wir Halt im Jachthafen von Marbella, in dem die Luxusjachten liegen.

3. Tag Malaga – Nerja – Frigiliana – Granada
Am Vormittag fahren wir der wunderschönen Küste entlang nach Nerja zum Balcon de Europa. Diese Aussichtsplattform liegt direkt am Meer und bietet einen traumhaften Ausblick. Weiter geht es bis nach Frigiliana, eingebettet in der Sierra de Enmedio. Das weisse Bergdorf ist noch heute ein Zeugnis der maurischen Zeit in Andalusien und gehört zu den ältesten Orten Andalusiens und erhielt zudem mehrmals die Auszeichnung „Schönstes Dorf an der Costa del Sol“. Die Spuren reichen zurück bis zu den Phöniziern und den Römern. Geniessen Sie den herrlichen Blick auf das Mittelmeer. Nach dem Mittagessen fahren wir weiter nach Granada. Abendessen und Übernachtung im Hotel Carmen.


4. Tag Granada
Granada ist eine Stadt mit vielen üppigen Gärten; kunstvoll dargestellte Brunnen und Paläste laden zum Verweilen ein. Heute zeigen wir Ihnen die Alhambra und die Generalife. Die Residenz der einstigen maurischen Könige ist eines der schönsten Monumente der Welt und gehört seit 1984 zum UNESCO Weltkulturerbe. Der Burgkomplex erhebt sich aus einer Anhöhe zwischen den hundertjährigen Wäldern Andalusiens. Wir spazieren durch das Albaicin-Viertel, das älteste Viertel Granadas mit seinen verwinkelten Gassen. Nach dem Mittagessen haben Sie Gelegenheit Granada auf eigene Faust zu erkunden.

5. Tag Granada - Cordoba - Sevilla
Nach dem Frühstück verlassen wir die schöne Stadt Granada und fahren weiter nach Córdoba. Nach dem Mittagessen besuchen wir die Mezquita de Córdoba, welche die erste arabische Moschee in der westlichen Welt war und heute eine christliche Kirche ist. Das gigantische Bauwerk beeindruckt mit seinen gewaltigen Ausmassen – es erstreckt sich über 24‘000 Quadratmeter – und den 856 kunstvollen Säulen. Aufgrund der langen Historie und der vielen Einflüsse beherbergt die Mezquita architektonische Schätze zahlreicher Epochen und Stilrichtungen. Wir sehen auch das sogenannte Judenviertel Juderia, welches vom 10. – 15. Jahrhundert vor allem von Juden bewohnt war. Weiterfahrt nach Sevilla. Abendessen und Übernachtung im Hotel Silken Al-Andalus Palace.

6. Tag Sevilla
Auf unserer Panoramatour durch Sevilla besichtigen wir die imposante Kathedrale zusammen mit der Giralda. Die Kathedrale von Sevilla erhebt sich am Standort, wo sich im 12. Jahrhundert die Grosse Moschee befand. Das Minarett, bekannt als Giralda, wurde bewahrt und dient heute als Glockenturm. Nach dem Mittagessen steht der Nachmittag zur freien Verfügung. Am Abend geniessen wir eine eindrückliche Flamenco Show.

7. Tag Sevilla - Zürich
Freier Vormittag. Am Mittag Rückflug mit Edelweiss nach Zürich.

Ausblenden
AGP RTPES2
Preise pro Person in CHF22.10.21-28.10.21
Doppelzimmer
Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag

2140
350

Spezialisten Kontaktieren