Leserreise Luzerner Zeitung Indian Summer Kreuzfahrt mit Roger Geissberger

Flagge Kanada

Leserreise Luzerner Zeitung Indian Summer Kreuzfahrt mit Roger Geissberger

Zwischen Spätsommer und Frühherbst spielt sich in Kanada und in den Staaten Neuenglands ein unglaublich schönes Naturschauspiel ab – die herrliche Zeit des Indian Summer! Dann beginnt das Laub in allen Schattierungen von gold, purpur, zinnrot und kupfer zu leuchten. Oftmals ist in dieser Zeit der Himmel strahlend blau und die Temperaturen steigen teilweise auf über 20 Grad an. New York ist immer eine Reise wert. Lassen Sie sich diese einmalige Kreuzfahrt nicht entgehen!
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Doppelzimmer / -kabine innen Kat. IB
Daten
ab Preis in CHF p.P.
02.10.2019 - 16.10.2019
ab CHF 6‘590
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Doppelzimmer / -kabine aussen Kat. OF/OC
Daten
ab Preis in CHF p.P.
02.10.2019 - 16.10.2019
ab CHF 7‘220
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Doppelzimmer / -kabine mit Balkon Kat. BC
Daten
ab Preis in CHF p.P.
02.10.2019 - 16.10.2019
ab CHF 7‘680
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Doppelzimmer / -kabine mit Balkon Kat. BB
Daten
ab Preis in CHF p.P.
02.10.2019 - 16.10.2019
ab CHF 7‘750
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Doppelkabine zur Alleinbenützung innen Kat. IB
Daten
ab Preis in CHF p.P.
02.10.2019 - 16.10.2019
ab CHF 8‘480
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Doppelzimmer / -kabine zur Alleinbenützung aussen Kat. OF/OC
Daten
ab Preis in CHF p.P.
02.10.2019 - 16.10.2019
ab CHF 9‘680
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Doppelzimmer / -kabine zur Alleinbenützung mit Balkon BC
Daten
ab Preis in CHF p.P.
02.10.2019 - 16.10.2019
ab CHF 10‘600
Christoph Arni
Windisch Gruppen- & Landwirtschaftsreisen
Agrar Reisen
Reisespezialist
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Leserreise Luzerner Zeitung Indian Summer Kreuzfahrt mit Roger Geissberger

1. Tag Zürich – Montreal / Kanada
Gegen Mittag Abflug mit SWISS nach Kanada. Am Abend Ankunft in Montreal und Transfer zum Hotel Le Saint Martin Particulier. Willkommensabendessen.

2. Tag Montreal
Montreal, das Paris Nordamerikas, wurde 1642 von französischen Katholiken gegründet und gehört zu den ältesten Städten auf dem amerikanischen Kontinent. Die unterirdische Stadt ist ein Shoppingmekka, das weltweit seinesgleichen sucht. Rund 30 Kilometer lang ist das weitverzweigte Netz der Einkaufspassagen und Tunnels, welches Kaufhäuser, Restaurants, Hotels, Museen, Kinos und Theater verbindet. Etwa 500’000 Menschen bewegen sich Tag für Tag durch dieses Labyrinth im Bauch der Stadt. Auf unserer ausführlichen Stadtrundfahrt zeigen wir Ihnen unter anderem die Basilika Notre Dame, den Place Bonaventure, die Altstadt, das Olympiagelände und die Insel Sainte-Hélène. Nachmittag frei für eigene Entdeckungen. Abendessen in der Altstadt Montreals.

3. Tag Montreal – Quebec-City
Geniessen Sie den freien Vormittag in der schönen Stadt Montreal. Wir fahren auf die Aussichtsplattfrom der Place Ville-Marie mit einer atemberaubenden Aussicht auf die Stadt. Anschliessend fahren wir zum Wallfahrtsort Sainte-Anne-de-Beaupre. Weiterfahrt entlang des St. Lorenz-Stroms nach Quebec-City. Mittagessen unterwegs in einer Zuckerhütte, wo Ahornsirup hergestellt wird. Einschiffung auf die CARIBBEAN (113.000 BRT, Baujahr 2004, 3100 Passagiere) von Princess Cruises. Alle Kabinen verfügen über ein Doppelbett oder 2 Einzelbetten, Badezimmer mit Dusche und WC, Haartrockner, TV, Telefon, 24-Stunden-Kabinenservice, Kühlschrank, Klimaanlage und Safe. Neben drei Hauptrestaurants, gibt es noch zwei Spezialitätenrestaurants, Bars, Cafés, fünf Pools, Sportangebote, Boutiquen, Casino, Beauty- & Wellnessbereich, verschiedene Theater und Lounges und ein 24-Stunden Internet Café. 1200 Besatzungsmitglieder sind während der 11-tägigen Kreuzfahrt um Ihr Wohl besorgt. Auf dem Schiff sind sämtliche Mahlzeiten inbegriffen. Das Schiff bleibt über Nacht im Hafen.

4. Tag Quebec-City
Heute fahren wir zuerst zu den 85 m hohen Montmorency Wasserfällen. Dann folgt eine Orientierungsfahrt durch Quebec-City mit Place Royale und Grande Allee. Zum Abschluss machen wir einen Spaziergang durch die Altstadt. Sie ist mit ihren intakten Stadtmauern, den kopfsteingepflasterten engen Gassen und den schmalen Häusern so einzigartig, dass sie von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Am späten Nachmittag laufen wir aus und folgen dem St. Lorenz Strom in Richtung Norden.

5. Tag Saguenay
Heute Morgen können Sie das Städtchen Saguenay am Ende des gleichnamigen Fjordes auf einem individuellen Spaziergang entdecken. Am Nachmittag fahren wir in ein Naturschutzgebiet, in dem wir Schwarzbären beobachten. Nach einer Präsentation über die Bären fahren wir zu einem Beobachtungsposten und hoffen, Meister Petz in Natura zu sehen. Rückfahrt zum Schiff und Weitefahrt in Richtung Norden.

6. Tag Auf See
Profitieren Sie vom ersten, ganzen Tag auf See und lernen Sie das Schiff. Jeden Tag erhalten Sie das Tagesprogramm in Ihre Kabine geliefert.

7. Tag Charlottetown (Prince Edward Island)
Charlottetown ist die Hauptstadt von Prince Edward Island und ging als die Geburtsstätte von Kanada in die Geschichte ein. 1864 fand hier eine Versammlung der britischen Kolonien statt, die sich schliesslich zu einem Land, nämlich Kanada, verbanden. Der Stadtkern von Charlottetown ist viktorianisch und wurde sorgsam restauriert. Auf einer Inselrundfahrt besichtigen wir die kleinste aller kanadischen Provinzen.

8. Tag Sydney
Die Stadt Sydney mit seinen rund 30'000 Einwohnern liegt im Südosten Kanadas auf Cape Breton Island an der Cabot-Strasse, die diese Insel von Neufundland trennt. Sydney ist die grösste Stadt der Insel. Sie wurde Ende des 18. Jahrhunderts gegründet und lebte lange von der Stahlindustrie. Wir fahren nach Louisbourg, ein Freilichtmuseum, das die französische Festung aus dem 18. Jahrhundert zeigt. Die Festung war zu ihrer Blütezeit einer der wichtigsten Häfen Frankreichs für die Fischerei in der „Neuen Welt“.

9. Tag Halifax (Nova Scotia)
Nach unserer Ankunft in Halifax, Fahrt nach Lunenburg und Besichtigung des historische Städtchens mit seinen bunten Holzhäusern, welches ursprünglich von Deutschen gegründet wurde. Die schmuckvollen Holzhäuser gehören heute zum UNESCO Weltkulturerbe. Nach dem Mittagessen fahren wir über das bekannte Fischerdörfchen Peggy's Cove, mit seinem berühmten weissen Leuchtturm, zurück nach Halifax.

10. Tag Bar Harbor (Maine) / USA
Am frühen Morgen ankern wir vor Bar Harbor, ein romantisches Städtchen im Bundesstaat Maine. Unser Ausflug führt uns in den Acadia Nationalpark. Er ist bekannt für seine zerklüftete Felsküste, die raue Landschaft mit Bergen und Seen und gehört zu den zehn meistbesuchten Parks in den USA. Der höchste Berg, der Cadillac Mountain (505 m über Meer), ermöglicht von seinem baumfreien Gipfel einen Blick über den Park. Im Anschluss an das Mittagessen machen wir einen Foto-Stop beim Jordon Pond House mit Ausblick auf die Penobscot Mountains und Bubbles Hill bevor es zum Cadillac Mountain geht.

11. Tag Boston (Massachusetts)
Auf unserer grossen Stadtrundfahrt durch Boston sehen wir die Altstadt, den mondänen Beacon Hill, das Schiff der Boston Tea Party, die Old North Church wie auch die berühmte Harvard Universität von Cambridge. Boston ist eine der ältesten, wohlhabendsten und kulturell reichsten Städte der USA. Im kulturellen Bereich sind die Symphony Hall und das in ihr residierende Boston Symphony Orchestra weltbekannt. Wir zeigen Ihnen des Weiteren die Faneuil Hall, das Paul Revere House, den Copley Square mit der Trinity Chruch und den Hancock Tower.

12. Tag Auf hoher See im Atlantik
Ein weiterer Tag auf See. Geniessen Sie die Ruhe des endlosen Meeres, das feine Essen und die abwechslungsreiche Unterhaltung.

13. Tag New York
Eindrückliche Einfahrt unter der Verrazano Brücke hindurch, vorbei an der Freiheitsstatue zum Dock. New York ist mit mehr als acht Millionen Einwohnern die grösste Stadt der USA. Wir starten mit dem im Norden der Insel Manhattan gelegenen Central Park. Über den Columbus Circle mit dem eindrucksvollen Time Warner Building geht es zur Upper West Side, die Nachbarschaft der Schicken und Reichen; mit dem Lincoln Center und der weltberühmten Metropolitan Opera, dann vorbei an der Museumsmeile der eleganten Fifth Avenue und weiter zum Broadway. Eines der Wahrzeichen der Stadt ist das Empire State Building, welches Jahre lang als höchstes Gebäude der Welt galt. Ausserdem fahren wir vorbei am Rockefeller Center, am Times Square und durch das Künstlerviertel Greenwich Village. Im hippen Meatpacking District befindet sich der neuste Park in Manhattan, die High Line. Im Süden der Stadt entdecken wir die Viertel Chinatown, Little Italy und SoHo, das Künstlerviertel und Shoppingparadies. Oberhalb des Zusammenflusses von East und Hudson River befindet sich der Financial District mit der Wall Street, Ground Zero und Battery Park. Von hier aus haben wir einen wunderschönen Blick auf die Freiheitsstatue. Geniessen Sie den Rest des Nachmittags in dieser pulsierenden Metropole. Abschiedsabendessen im Restaurant Burgers & Lobster. Übernachtung im Millenium Hilton Downtown Hotel.

14. Tag New York – Zürich
Bis zum Transfer steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung um eigene, letzte Erkundungen zu machen. Am frühen Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug mit SWISS zurück in die Schweiz.

15. Tag Zürich
Landung am Morgen in Zürich.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen