Leserreise Luzerner Zeitung Neuseeland - auf den Spuren der Maori / AUSGEBUCHT

Flagge Neuseeland

Leserreise Luzerner Zeitung Neuseeland - auf den Spuren der Maori / AUSGEBUCHT

Fliegen Sie mit uns in den Sommer! Erkunden Sie die Highlights von „Aotearoa", dem Land der langen, weissen Wolke. Eine abwechslungsreiche und spannende Reise mit vielen Sehenswürdigkeiten erwartet Sie! Neuseeland, manchmal auch Middle Earth genannt, ist ein faszinierendes Land. Rotorua, bekannt für seine geothermische Aktivität und idealer Ort um Lebensgewohnheiten und Kultur der Maori zu studieren oder die Gartenstadt Christchurch sind weitere Höhepunkte. Zum Schluss der Reise wartet Singapur auf Sie. Die saubere Metropole fasziniert und der Blick vom Singapur River auf die geschäftige Stadt ist einmalig.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Gruppengrösse ab 20 Personen
Daten
ab Preis in CHF p.P.
19.02.2019 - 14.03.2019
ab CHF 9‘990
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Gruppengrösse 15 - 19 Personen
Daten
ab Preis in CHF p.P.
19.02.2019 - 14.03.2019
ab CHF 10‘190
Agrar Reisen
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Leserreise Luzerner Zeitung Neuseeland - auf den Spuren der Maori / AUSGEBUCHT

1. Tag Zürich - Singapur
Am Mittag Abflug mit Singapore Airlines nach Singapur.

2. Tag Singapur - Auckland
Frühmorgens Ankunft in Singapur. Nach einem kurzen Aufenthalt Weiterflug nach Auckland, wo wir am späten Abend ankommen. Transfer zum Hotel M Social.

3. Tag Auckland - Coromandel
Nach dem Frühstück zeigen wir Ihnen Auckland. Die Stadt liegt zwischen mehr als 50 Vulkanen, die im Laufe der letzten 150'000 Jahren ausgebrochen sind. Auckland, die grösste Stadt Neuseelands mit 1 Mio. Einwohner wird auch Stadt der Segel genannt und hat mehr Boote pro Einwohner als jede andere Stadt. Wir sehen unter anderem den Viaduct Harbour, die Harbour Bridge, Parnell – den eleganten und ältesten Vorort von Auckland und geniessen einen fantastischen Panoramablick vom Sir Michael Joseph Savage Memorial. Am Nachmittag fahren wir zur Coromandel Halbinsel – mit üppigen Wäldern voller typischer Farnbäume, Bergen und Büschen ein echtes Naturerlebnis. Abendessen und Übernachtung im Hotel Grand Mercure Puka Park.

4. Tag Coromandel – Whakatane
Stadtrundfahrt in Coromandel. Wir machen einen Spaziergang zur Cathedral Cove und beim Hot Water Beach sieht man bei Ebbe heisses Quellwasser durch den Sand an die Oberfläche steigen. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Whakatane. Abendessen im einem lokalen Restaurant. Übernachtung in der Pacific Coast Motor Lodge.

5. Tag Whakatane
Ganzer Tag zu freien Verfügung. Als Tor zu White Island, dem einzigen aktiven Meeresvulkan Neuseelands, ist Whakatane ein stolzer Gastgeber für nationale und internationale Besucher. Der Hauptort der Eastern Bay of Plenty verzeichnet häufig die meisten Sonnenstunden pro Jahr und dieser goldene Glanz spiegelt sich im breiten Lächeln und der entspannten Haltung der Einheimischen. Am Abend Besuch der Marae und Hangi Abendessen.

6. Tag Whakatane - Rotorua
Nach dem Frühstück fahren wir in Richtung Rotorua. Bei der Ankunft führt uns ein lokaler Guide zu den Geothermalphänomenen von Te Puia. Zu Fuss erkunden wir die Geothermalphänomene, wie etwa aktive Geysire, blubbernde Schlammpools sowie auch Löcher, deren dampfend heisses Wasser zum Kochen genutzt wird. Nach der Führung Mittagessen in der Terrace Kitchen im Blue Baths Rainbow. Am späten Nachmittag Check-in im Novotel Rotorua. Abend zur freien Verfügung.

7. Tag Rotorua – Lake Taupo – Central Plateau – Wellington
Auf der Strasse nach Taupo fahren wir durch ungewöhnliche, vulkanische Landschaften und durch grosse Teile des Plantagenkiefernwaldes. Der Ferienort Taupo liegt am Lake Taupo. Der See ist durch einen Vulkanausbruch entstanden und der grösste Süsswassersee in Australasien. Wir verlassen Taupo und fahren über die Desert Road, von hier geniessen wir atemberaubende Ausblicke auf die Vulkane des Tongariro Nationalparks. Abendessen und Übernachtung im Hotel Rydges Wellington.

8. Tag Wellington
Heute erkunden wir die Hauptstadt Neuseelands, welche an der Küste eines tiefen Hafenbeckens liegt und von einem natürlichen Amphitheater aus bewaldeten Hügeln umgeben ist. Ein Halt auf dem Gipfel des Mount Victoria ermöglicht uns eine fantastische Rundsicht. Blicken Sie über die Stadt, die umliegenden Hügel, den Hafen, die Terrassenhäuser, die schroffe Küstenlinie sowie die "Oriental Bay". Zum Abschluss besuchen wir das berühmte Nationalmuseum Te Papa Tongarewa, welches Neuseeland aus verschiedenen Aspekten beleuchtet.

9. Tag Wellington – Fähre nach Picton – Blenheim
Von Wellington fahren wir mit der Fähre zur malerischen Küstenstadt Picton. Die Stadt wurde um einen sehr geschützten Hafen gebaut und hat eine attraktive Strandpromenade mit Cafés, Restaurants und verschiedenen Arten von Galerien, welche Sie auf eigene Faust entdecken können. Am Nachmittag zeigen wir Ihnen Blenheim, das Zentrum der Marlborough Region. Wir besuchen das Brancott Heritage Estate und können die Weine der Region degustieren. Dies ist die erfolgreichste Weinanbauregion Neuseelands und produziert viele Weine mit tiefem Geschmack, die international anerkannt sind. Abendessen und Übernachtung im Picton Yacht Club.

10. Tag Picton – Marlborough Sounds – Nelson
Am Nachmittag machen wir eine 3-stündige Kreuzfahrt durch die atemberaubenden Marlborough Sounds, an der Spitze der neuseeländischen Südinsel. Unterwegs können wir gedünstete Muscheln und ein Glas Sauvignon Blanc probieren. Danach geht es mit dem Bus nach Nelson, wo wir eine kurze Besichtigung des Stadtzentrums und des Tahunanui Strands machen. Abendessen im Restaurant Oceano und Übernachtung im Hotel Rutherford.

11. Tag Abel Tasman National Park
Ganztagesausflug zum Abel Tasman Park, dem kleinsten Nationalpark Neuseelands. Er erstreckt sich entlang einer schönen zugänglichen Küstenlinie, sandige Strände sind umgeben von Buschwäldern und felsigen Landzungen. Am Kaiteriteri Beach machen wir eine Schifffahrt und unternehmen einen gemütlichen Spaziergang im Park, welcher reich an Vogelarten, Buschland und schönen Stränden ist.

12. Tag Nelson – Punakaiki - Greymouth
Heute machen wir uns auf den Weg nach Punakaiki. Die Reise führt über Murchison und die Bullerschlucht ins Landesinnere, bevor wir bei Charleston auf die raue Westküste südlich von Westport stossen. Von Charleston aus fahren wir entlang der Westküste nach Süden bis nach Punakaiki bekannt für die Pancake-Felsen und die Blowholes. Die Felsen sehen aus wie eine Reihe übereinander gestapelter Omelettes, welche ihnen den Namen gaben. Nach dem Mittagessen und einem Spaziergang fahren wir weiter nach Greymouth. Abendessen und Übernachtung im Hotel Ashley.

13. Tag Greymouth – Hokitika – Franz Josef
Wir fahren zuerst nach Hokitika. Der Ort wurde erst im Jahr 1860 nach der Entdeckung von Gold besiedelt. Wir besuchen eine Jadefabrik. Die Strasse nach Franz Josef ist ländlich und um das Dorf Franz Josef Glacier Village gibt es viele natürliche Attraktionen, wie Regenwälder, Seen und reissende Wasserfälle. Geführte Wanderung durch das Gletschertal. Abendessen und Übernachtung Hotel Scenic Franz Josef.

14. Tag Franz Josef – Fox Glacier – Haast Pass – Queenstown
Unterwegs nach Queenstown entdecken wir die zerklüftete Landschaft entlang einer der einzigartigsten Autobahnen Neuseelands. Die Reise führt über den Haast Pass vorbei an riesigen Regenwäldern und klaren Wasserfällen. Diese unberührte Landschaft ist von atemberaubender Schönheit, mit hohen Berggipfeln und den blauen Seen von Hawea, Wanaka, Dunstan und Wakatipu. Mittagessen unterwegs. Nach Ankunft in Queenstown Fahrt mit der spektakulären Skyline Gondel. Übernachtung im Hotel St. Moritz.

15. Tag Queenstown
Ganzer Tag zur freien Verfügung. Die ersten Menschen, die Queenstowns seltene Schönheit entdecken konnten, waren Maori Pounamu (Jade) Jäger. Dann kamen die Goldgräber auf der Suche nach einer anderen Art von Schatz und heute ist Queenstown für seine grossartige Landschaft, Abenteuermöglichkeiten und luxuriösen Lebensstil geschätzt.

16. Tag Queenstown – Te Anau
Der erste Teil der Fahrt nach Te Anau führt entlang des Lake Wakatipu. In der kleinen Stadt Kingston, Heimat eines bemerkenswerten Oldtimer-Dampfzuges, machen wir eine Pause. Te Anau liegt am Ufer des gleichnamigen Sees. Am Nachmittag machen wir eine Glühwürmchen-Tour in den Höhlen von Te Anau. Abendessen und Übernachtung im Hotel Distinction Te Anau.

17. Tag Milford Sound
Am heutigen Tag unternehmen wir einen Tagesausflug zum Milford Sound. Während einer Bootsfahrt können wir mit etwas Glück Robben, Pinguinen oder Delfinen begegnen. Der Rest des Abends steht zur freien Verfügung.

18. Tag Te Anau – Arrowtown – Cromwell
Fahrt zurück nach Queenstown und weiter über die wildromantische Kawarau Schlucht zum Lake Wanaka. Wir besuchen das Wild Earth Weingut und kommen in den Genuss eines feinen Mittagessens mit den passenden Weinen. Weiterfahrt nach Cromwell in Central Otago. Der Ort hat eine lebendige, wachsende Wirtschaft und liegt am Ufer des wunderschönen Lake Dunstan und des Fluss Kawarau. Umgeben von Weinbergen und Obstgärten ist es der perfekte Ort, um der Hektik des nahe gelegenen Queenstown zu entkommen. Abendessen und Übernachtung im Hotel Harvest.

19. Tag Cromwell – Mt Cook National Park – Lake Tekapo –Farmstay Fairlie
Nach dem Frühstück Fahrt zum Mount Cook National Park und Mount Cook Village. Am Nachmittag besichtigen wir den Lake Tekapo und fahren weiter nach Fairlie. Hier treffen wir unsere Gastfamilien. Wir werden mit privaten Autos zu den verschiedenen Bauernhöfen gefahren, max. 4-6 Gäste pro Hof. Traditionelles neuseeländisches Abendessen und Übernachtung auf einem Bauernhof. Nutzen Sie die Gelegenheit und erfahren Sie mehr über das alltägliche Leben in Neuseeland.

20. Tag Farmstay Fairlie – Akaroa
Frühstück auf dem Bauernhof und Fahrt über Little River nach Akaroa. Besuch der örtlichen Kunstgalerie und der Käsefabrik Barry's Bay. Abendessen in einem lokalen Restaurant und Übernachtung im Tresori Motor Inn.

21. Tag Akaroa – Christchurch
Frühstück im Restaurant Bully Hayes. Am späten Vormittag fahren wir von Akaroa nach Christchurch, wo wir mit unserer Stadtbesichtigung beginnen. Nach den Erdbeben 2010-2011 ist Christchurch wieder zu einer lebendigen, sich ständig verändernden Stadt geworden. Lonely Planet hat es im Jahr 2013 als eine der Top-10-Städte aufgeführt. Das Zentrum der Stadt und der Cathedral Square wurde komplett renoviert. Abendessen im The Curators House und Übernachtung im Hotel Rydges Latimer.

22. Tag Christchurch – Singapur
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug nach Singapur. Nach Ankunft Fahrt in die Stadt und Abendessen. Übernachtung im Hotel Swissôtel Merchant Court.

23. Tag Singapur - Zürich
Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung. Gegen Mittag begeben wir uns auf eine Stadtrundfahrt und besuchen die Sehenswürdigkeiten des Stadtstaats. Wir fahren in die lebendige und farbenfrohe Chinatown. Zum Mittagessen geniessen wird die Spezialität „Dim Sum". Über die Einkaufsmeile Orchard Street und Raffles City fahren wir zum eindrücklichen Gardens by the Bay. Der neue nachhaltige Hightech-Park erfreut sich grosser Beliebtheit. Als Höhepunkt der Anlage gelten die "Supertrees"; 18 bis zu 50 Meter hohe Mammutbäume aus riesigen Stahlgerüsten. Transfer zurück zum Hotel und Zeit sich etwas auszuruhen. Nach dem Abendessen im Skyview Pavillon Restaurant Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Singapore Airlines nach Zürich.

24. Tag Zürich
Ankunft am Morgen in Zürich.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen