Reise Süd-West-Frankreich - Bordeaux

Flagge Frankreich

Reise Süd-West-Frankreich - Bordeaux

Liebe Mitglieder/innen des Luzerner Verbandes für Landtechnik, Liebe Bäuerinnen und Bauern. Wie bereits angekündigt führen wir vom 10. bis 14. April 2019 die traditionelle Verbandsreise durch. Wir laden Sie alle herzlich ein, mit uns diese landwirtschaftlich und touristisch attraktiven Gebiete kennen zu lernen. In der Umgebung von Pau besuchen wir den bekannten Saatgutproduzenten Euralis. Weiter besichtigen wir Ackerbaubetriebe, einen Label-Freiland-Geflügelhalter und einen Holstein-Milchbetrieb. Touristische Höhepunkte sind die einzigartigen Bertharram-Grotten, die Dune du Pilat (grösste Sanddüne Europas) und das Arcachon-Becken mit berühmter Austernzucht. Weitere Highlights der Reise Bordeaux (Weltkulturerbe) sowie die Weine von Saint Emilion mit Degustation. Mit Unterstützung unseres bewährten Partners AGRAR-REISEN haben wir für Sie eine vielseitige Reise zusammengestellt, bei welcher auch die Gemütlichkeit, gute Hotels sowie bekannte und weniger bekannte Köstlichkeiten aus Küche und Keller nicht zu kurz kommen. Dies wird dazu beitragen, dass diese Reise für alle zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Wir freuen uns, Sie auf dieser interessanten Reise begleiten zu dürfen.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Doppelzimmer Gruppen ab 40 Personen
Daten
ab Preis in CHF p.P.
10.04.2019 - 14.04.2019
ab CHF 1‘950
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Doppelzimmer Gruppen ab 35 Personen
Daten
ab Preis in CHF p.P.
10.04.2019 - 14.04.2019
ab CHF 2‘030
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Doppelzimmer Gruppen ab 30 Personen
Daten
ab Preis in CHF p.P.
10.04.2019 - 14.04.2019
ab CHF 2‘090
Christine Ziegler
Luzern, Lohri Reisen
Reisebüro & Gruppenreisen
Geschäftsführerin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Reise Süd-West-Frankreich - Bordeaux

1. Tag Zürich – Bordeaux – Pau
Individuelle oder organisierte Bus-Anreise ab Sursee an den Flughafen Zürich. Früher Direktflug (07.25 Uhr) mit SWISS/Helvetic nach Bordeaux. Nach Ankunft um 09.05 Uhr Zusammentreffen mit der lokalen, Deutsch sprechenden und fachkundigen Reiseleitung, die uns während der ganzen Reise begleiten wird. Fahrt - mit Mittagessen unterwegs - nach Pau zu ersten Fachbesuchen bei der Gross-Genossenschaft Euralis (12 000 Mitglieder, Haupt-Schwerpunkt Saatgut-Zucht) und bei einem Mais-Saatgutproduzenten. Abendessen und zwei Übernachtungen in Pau.

2. Tag Pau
In der Umgebung von Pau werden wir auf einem Ackerbaubetrieb mit Schwerpunkt Getreide und Mais er­wartet sowie nach dem Mittagessen auf einem Label-Betrieb mit Freiland-Geflügelhaltung. Das Rahmenprogramm sieht den Besuch der einzigartigen auf 5 Etagen verteilten Bétharram-Grotten vor und eine Stadtführung in Pau, dem wirtschaftlichen, kulturellen und universitären Zentrum am Fusse der Pyrenäen. Abendessen und Übernachtung wie am Vorabend.

3. Tag Pau – Arcachon
Auf der Fahrt Richtung Nord-Westen gelangen wir ins Departement Les Landes und besichtigen dort einen Standort einer Firma, die 55 000 Hektaren Pinien-Wälder betreut und für private und institutionelle Investoren verwaltet. Nach dem Mittagessen werden wir auf einem Holstein-Milchviehbetrieb erwarten. Auf der Weiterfahrt nach Arcachon erreichen wir die sehr eindrückliche 2.7km lange und 500m breite «Dune de Pilat». Vom höchsten Punkt der Düne auf 114m geniessen wir einen einzigartigen Ausblick auf die Düne, das Meer und die Wälder des Landes. Abendessen und eine Übernachtung in Arcachon.

4. Tag Arcachon – Bordeaux
Arcachon ist ein belebtes Hafenstädtchen direkt am Atlantik mit grossem Sporthafen. Besonders faszinie­rend aber ist das sog. Bassin d’Arcachon, 25 000 Hektaren gross, teilweise Naturschutzgebiet mit Vogel­schutzinsel, aber auch mit einer berühmten Austernzucht. Dies alles erleben wir auf einer 2-stündigen Bootsrundfahrt und einem Besuch bei einem Austernzüchter – mit Degustation. Nach dem Mittagessen fahren wir nach Bordeaux mit seinen grossartigen Bauwerken und Plätzen. Ausführliche geführte Besichtigung und anschliessend Freizeit. Abendessen und Übernachtung in Bordeaux.

5. Tag Bordeaux – Saint Emilion – Zürich
Zum Abschluss erkunden wir die berühmte Weinbauregion im Saint Emilion-Gebiet, geniessen ein gutes Mitta­gessen und anschliessend einen Weingutbesuch «Grand Cru» – mit Degustation. Direktflug (19.40 Uhr) mit SWISS von Bordeaux nach Zürich. Ankunft 21.20 Uhr und Individuelle Heimreise.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren