© Alain Proust 2010, Fancourt

The Fancourt Resort Hotel & Manor House

The Fancourt Resort Hotel & Manor House

Eingebettet in einen duftenden Garten, umgeben von mit Seerosen verziertem Gewässer, die Gipfel der majestätischen Outeniqua - Berge im Hintergrund: Das ist die idyllische Kulisse, in deren Mitte das Fancourt Manor House liegt. Golfern ist das Resort am Stadtrand von George, im Herzen der Garden Route, wegen seiner drei erstklassigen Gary-Player-Kurse ein Begriff. Doch man sollte das elegante Anwesen keinesfalls nur auf den Sport reduzieren. Das 1859 erbaute und denkmalgeschützte Herrenhaus versprüht trotz zeitgemässem Luxus ein historisches Flair, das besonders Verliebte zu schätzen wissen: Unter anderem wurde The Fancourt Manor House schon zu Afrikas bestem «Romantic Boutique Hotel» gekürt.
Luxury Zimmer (Fancourt Hotel), ZF
ab CHF 162
Preis pro Person für eine Nacht z.B. am 01.04.2020 (Doppelbelegung). Weitere Preise auf Anfrage.
Lage
Das Fancourt Hotel liegt in traumhafter Umgebung am Rande des kleinen Städtchens George. Reisende finden ihren Weg zum Hotel entweder mit dem Auto über die
ikonische Garden Route oder per Flugzeug. Am nur sieben Kilometer entfernten Flughafen von George erhalten sie in der Fancourt Lounge einen
ersten Vorgeschmack auf den Service, den sie im Fünf-Sterne-Haus erwartet.

Angebot
Das Resort gehört zu den besten Golf- Adressen in ganz Südafrika. Dem Gast stehen 3 verschiedene Gary-Player-Plätze zur Verfügung. Einer davon ist nur für Mitglieder des Golfclubs und für Gäste des Hotels reserviert. 2 grosse Golf Pro Shops, Golf Pro's und Driving Range runden das hochstehende Angebot ab. Wir reservieren Ihnen gerne die Abschlagszeiten. Fancourt verfügt ausserdem über eine Golfschule mit eigenem 4-Loch Platz, überdachter Driving Range und Unterrichtsräumlichkeiten. Die erstklassige und elegante Hotelanlage bietet aber auch für Nicht-Golfer sehr viele Annehmlichkeiten. So stehen dem Gast ein Wellness- und Fitnesscenter sowie 4 Tennisplätze, 2 Swimmingpools und speziell angelegte Joggingpfade zur Verfügung. 3 verschiedene Restaurants sorgen für das leibliche Wohl der Gäste. Eine Club-Lounge und eine Boutique vervollständigen das Angebot. Das Fancourt Hotel bietet den Kindern viel Unterhaltung an wie Babysitting, Kinderspielplatz, Kinderclub und vieles mehr. Auch die Jugendlichen kommen im Fancourt Hotel nicht zu kurz, denn es stehen verschiedene Aktivitäten zur Verfügung. Gäste des Fancourt Hotels kommen zudem in den Genuss der Fancourt Lounge am Flughafen von George.

Zimmer
Die total 115 stilvoll und elegant eingerichteten Zimmer und Suiten verfügen über jeden Komfort. Die Garden Suiten liegen in verschiedenen Häusern auf der Anlage und bieten eine Lounge und ein Cheminée (auf Anfrage).

The Fancourt Manor House:
Das ehemalige, denkmalgeschützte Herrenhaus Fancourt Manor erstrahlt in neuem Glanz. Das Schmuckstück beherbergt 18 luxuriöse Suiten und ist ein idealer Rückzugsort für anspruchsvolle Reisende, die absolute Ruhe mit höchstem Qualitäts- und Servicestandard suchen. Privattransfer ab/bis Flughafen George (muss zwingend vorausgebucht werden), Chauffeur Service innerhalb 10 km, Nachmittags-Tee, Canapés und ein Glas Wein am Abend, 24-Stunden Butlerservice und weitere Annehmlichkeiten runden das Angebot ab.

Suiten: Die 13 Manor House Homewood Suiten sind ca. 60 m2 gross und mit separater Dusche, freistehender Badewanne, TV, Telefon, gratis Wireless-Internet, Gratis-Minibar, Safe, Klimaanlage, 24-Stunden Butler- und Roomservice, separatem Wohnraum und Ankleidezimmer ausgestattet.
Golf
Der Fancourt Club ist Südafrikas Golfzentrum Nummer eins. Mit gleich drei herausragenden 18-Loch-Kursen ist das Resort an der Garden Route bei George ein absolutes Muss für passionierte Golfer.



Outeniqua und Montagu: Beide zählen zu den allerbesten Parklandkursen des Kontinents. Alle drei Fancourt-Kurse wurden von Gary Player entworfen. Bei ihrer Eröffnung hatten Outeniqua und Montagu zusammen nur 27 Löcher. Mittlerweile sind sie längst zu zwei kompletten Par-72-Kursen ausgebaut. Der Montagu-Kurs ist mit seinen vielen, geschickt platzierten Bunkern und den schnellen Greens der anspruchsvollere der beiden Parklandkurse.



The Links: Deutlich schwerer zu spielen ist dagegen der 2000 hinzugekommene The Links Course, welcher von Golf Digest zu recht zur Nummer eins am Kap erklärt wurde. „Dieser Kurs ist vielleicht meine grösste Leistung als Platzdesigner”, sagt Gary Player. Der südafrikanische Golfstar setzte den Wunsch von Fancourt-Besitzer Plattner genial um. Player schuf einen Platz, der nicht nur eine Herausforderung für die besten Spieler der Welt ist, sondern wegen seiner landschaftlichen Schönheit und seines Platzdesigns zu den schönsten Kursen der Welt zählt. Inspiriert von den besten Links-Kursen in Schottland und Irland verwandelte Player das frühere Flughafengelände bei George in ein Golfer-Paradies. Auf dem Links Course fanden bereits zahlreiche Weltklasse-Turniere statt - bis heute unvergessen ist das spannende Play-Off beim Presidents Cup 2003 zwischen Tiger Woods und Lokalmatador Ernie Els. Als die beiden Superstars nach drei gespielten Löchern im Stechen immer noch gleichauf lagen und es zu dunkel wurde, vereinbarten die beiden Kapitäne Gary Player und Jack Nicklaus ein historisches Unentschieden.

Spezialisten Kontaktieren

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN
Angebot merken
Flagge Südafrika
01.05.2020 - 31.07.2020  
weitere Termine

19 Tage Budget

ab CHF 2‘140
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Südafrika
01.11.2019 - 01.11.2019

1 Tag

ab CHF 195
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Südafrika
01.01.2018 - 01.01.2018

1 Tag

ab CHF 134
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Südafrika
01.05.2020 - 01.05.2020

1 Tag

ab CHF 86
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Südafrika
01.05.2020 - 31.08.2020  
weitere Termine

10 Tage Standard

ab CHF 1‘645
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Südafrika
01.05.2020 - 31.08.2020

14 Tage Standard

ab CHF 3‘110
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Südafrika
01.11.2019 - 31.10.2020

13 Tage Standard

ab CHF 1‘820
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Südafrika
21.11.2019 - 15.12.2019

14 Tage Standard

ab CHF 12‘980
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Südafrika
01.05.2020 - 01.05.2020

1 Tag

ab CHF 368
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Südafrika
01.04.2020 - 01.04.2020

1 Tag

ab CHF 98
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Südafrika
01.05.2020 - 01.05.2020

1 Tag

ab CHF 649
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Südafrika
01.10.2019 - 31.10.2019  
weitere Termine

9 Tage Silber

ab CHF 2‘960
Zum Angebot