Hapag Lloyd Cruises

Von Liverpool nach Lissabon mit der luxuriösen Europa 2

Flagge Grossbritannien

Von Liverpool nach Lissabon mit der luxuriösen Europa 2

Entdecken Sie mit uns die Schönheiten der Britischen Inseln und Westeuropas. Romantisch, malerisch und imposant – so präsentieren sich Ihnen die Südwestspitze Englands mit ihren urigen Fischerdörfern, die Flora und Fauna entlang der französischen Küste sowie das farbenfrohe Lissabon am Ende Ihrer Reise. Die exklusive EUROPA 2, lässt keine Wünsche offen. Das Schiff mit nur 500 Passagieren setzt neue Massstäbe. Kaum ein anderes Schiff bietet mehr Raum pro Gast als die EUROPA 2, denn Wohlbefinden bemisst sich nun einmal auch in Quadratmetern. Das Schiff verfügt lediglich über Suiten, welche alle mit einer grosszügigen Veranda ausgestattet sind. Erleben Sie die neue Art, Luxus entspannt zu geniessen.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Veranda / Ocean Suite Kat. 1
Daten
ab Preis in CHF p.P.
25.06.2022 - 04.07.2022
ab CHF 9‘390
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Veranda / Ocean Suite Kat. 2
Daten
ab Preis in CHF p.P.
25.06.2022 - 04.07.2022
ab CHF 10‘005
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Veranda / Ocean Suite Kat. 3
Daten
ab Preis in CHF p.P.
25.06.2022 - 04.07.2022
ab CHF 10‘820
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Veranda / Ocean Suite Kat. 4
Daten
ab Preis in CHF p.P.
25.06.2022 - 04.07.2022
ab CHF 11‘140
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Grand Ocean Suite Kat. 6
Daten
ab Preis in CHF p.P.
25.06.2022 - 04.07.2022
ab CHF 14‘640
Georgette Roten
Reisebüro & Gruppenreisen
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Von Liverpool nach Lissabon mit der luxuriösen Europa 2

1. Tag Zürich - Manchester - Liverpool
Frühmorgens Flug mit SWISS nach Manchester. Nach unserer Ankunft Transfer in die Beatles-Stadt Liverpool. Auf einer Panoramafahrt sehen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, bevor wir auf der EUROPA 2 einschiffen. Das Schiff bleibt über Nacht im Hafen. Erleben Sie eine neue Ära der Luxuskreuzfahrten. Die EUROPA 2 bieten Ihnen und einem exklusiven Kreis von maximal 500 Passagieren eine moderne Art des Luxus: höchste gastronomische Standards, persönlicher Service, grösstmögliche Flexibilität – und die grosse Freiheit. Dank ihrer geringen Schiffgrösse erreicht die EUROPA 2 auch entlegene Winkel und kleinere Häfen – abseits der üblichen Ziele und meilenweit entfernt von klassischen Kreuzfahrt-Klischees. Auf der EUROPA 2 erwarten Sie keine starren Tischzeiten oder formelle Dresscodes, es erwartet Sie viel mehr: die pure Entspannung – in stilvoll-legerer Atmosphäre.

2. Tag Liverpool
Um 10.00 h verlassen wir Liverpool. Nutzen Sie den Tag um das das Schiff mit seinen vielfältigen Möglichkeiten zu entdecken. Während der Kreuzfahrt ist die Journalistin und Moderatorin Sabine Christiansen an Bord. Ihre Gesprächspartner und Themen sind stets am Puls des Zeitgeschehens und hochkarätig. Zu ihren Gästen zählen Nobelpreisträger, internationale Politiker, hochrangige Experten und wichtige Personen des öffentlichen Lebens. Ob Vortrag, Podiumsdiskussion oder Gesprächsrunde: talk2christiansen ist einer der Höhepunkte Ihrer Reise.

3. Tag Scilly Inseln
Wir ankern vor der Hauptinsel St. Mary’s. Sie ist die grösste der Scilly Inseln, der kleine Archipel vor der Küste Englands mit seinem milden Klima und dem glasklaren Meer. Auf unserem Stadtrundgang erfahren wir viel Interessantes über die Inselgruppe, und deren Geschichte. Der Rundgang endet beim Star Castle Hotel. Der Hotelier betreibt auf der Insel auch das Weingut Holy Vale. 2009 wurden 7000 Reben angepflanzt, 2019 wurden dann die ersten Flaschen verkauft. Wir verkosten diverse Weine.

4. Tag Falmouth
Wir verlassen Falmouth und fahren in westlicher Richtung nach Marazion. Wenn wir auf den St. Michael’s Mount blicken fühlt man sich an die Nordküste Frankreichs versetzt. Im Mittelalter befand sich auf dem Hügel zwischen dem 8. und 11. Jahrhundert möglicherweise bereits ein Kloster. In einer Schenkung übergab Eduard der Bekenner die Stätte an den Benediktinerorden von Mont-Saint-Michel in der Normandie. Die ältesten erhaltenen Klostergebäude stammen aus dem 12. Jahrhundert. Die Kapelle auf dem Berg wurde im 15. Jahrhundert errichtet und befindet sich wie auch das Schloss unter privater Leitung. Bei Ebbe kann die Insel auf einem Spaziergang zu Fuss erreicht werden. Anschliessend fahren wir nach St. Ives an der Nordküste Cornwalls. Wegen der nahen Strände war St. Ives zum Ende des 19. Jahrhunderts ein beliebtes Ausflugsziel der Oberschicht. Heute ist St. Ives von Künstlern geprägt. Seit 1894 haben sich diverse Künstler niedergelassen und 1993 wurde ein Ableger der Tate Gallery eröffnet. Mittagessen und Freizeit um das Städtchen zu erkunden. Auf unserer Rückfahrt machen wir in den Trebah Gardens Halt. Entdecken Sie den subtropischen Garten mit seiner Pflanzenpracht auf eigene Faust.

5. Tag St. Peter Port (Guernsey)
Wir ankern vor der zweitgrössten der sieben bewohnten Kanalinseln. Die Kanalinseln zwischen Frankreich und England profitieren vom milden Golfstrom und waren seit je her ein strategisch wichtiger Ort für die Kontrolle über den Ärmelkanal. Vorbei an den beeindruckenden Klippen im Süden fahren wir zu den schönen Sandstränden im Westen der Insel. Unterwegs besuchen wir die Little Chapel, die vielleicht kleinste Kapelle der Welt. Diese Kirche ist mit vielen bunten Porzellanscherben, Tellern und Muscheln dekoriert. Die Rundfahrt endet beim Castle Cornet. Es bleibt etwas Zeit, St. Peter Port indivdiuell zu besichtigen.

6. Tag Belle-Ile (Frankreich)
Über Nacht haben wir den Ärmelkanal durchquert und ankern auf Belle-Ile, der grössten bretonischen Insel. Sie liegt rund 15 km südwestlich von Quiberon. Wir werden die imposante Vauban-Zitadelle entdecken, welche die Inselhauptstadt Le Palais und ihren Hafen überragt. Hinter den mächtigen Mauern dieses historischen Bauwerks befindet sich ein Museum für Kunst und Geschichte mit Sammlungen aus der Zeit der Seefahrer und der Inselbewohner. Auch Claude Monet war von den wilden Landschaften der Insel begeistert und fand hier die Inspiration für seine Bilder.

7. Tag St-Jean-de-Luz
Der berühmte Badeort Saint-Jean-de-Luz an der baskischen Küste blickt auf eine rege Geschichte zurück und seine architektonischen Gebäude sind als reiches Erbe stehen geblieben. Die Kirche Saint-Jean-Baptiste, welche als historisches Monument denkmalgeschützt ist, wartet mit einer prunkvollen Dekoration auf. In St. Jean-de-Luz finden Sie zudem symbolträchtige Hausfassaden und auch König Ludwig XIV bewohnte eines der berühmten Häuser. Heute flanieren die Gäste auf der Promenade Jacques Thibaud, am Strand und an den eleganten Villen am Meer vorbei. Der feine Sandstrand ist ein beliebtes Freizeitziel und berühmt bei den Wassersportlern. Nach dem Besuch der Stadt und einem Mittagessen besuchen wir Biarritz, ein elegantes Seebad an der baskischen Küste. Die langen Sandstrände sind nicht nur bei den Surfern beliebt. Das Wahrzeichen von Biarritz ist ein Felsenriff, das Rocher de la Vierge, auf dem eine Statue der Jungfrau Maria steht. Nach einem Abstecher nach Bayonne geht es zurück zum Schiff.

8. Tag Auf See
Geniessen Sie den Tag und die warmen Temperaturen auf See um die letzten Tage Revue passieren zu lassen.

9. Tag La Coruna (Spanien)
Obwohl der Ursprung A Coruñas eine alte keltische Siedlung sein könnte, beginnt die Geschichte der Stadt bereits in der Zeit der Römer, als der Hafen von A Coruña zu einer wichtigen Station auf den Schiffsrouten wurde. Daraus entwickelte sich eine bis heute wichtige Hafenstadt, die verschiedene Baustile vereint. Die ursprüngliche mittelalterliche Stadt wird von der Halbinsel A Coruña begrenzt. In den belebten Strassen sind schöne Beispiele der romanischen Architektur zu finden. Eins der schönsten Bauwerke ist die Kirche von Santiago. Dieses Gotteshaus wurde im siebzehnten Jahrhundert erbaut und ist somit das älteste der Stadt. Der grösste Teil der Kirchen sind im Barock-Stil erbaut. Auf einer ausführlichen Stadtrundfahrt zeigen wir Ihnen die Stadt und fahren auf den Monte San Pedro und geniessen die Aussicht. Zum Mittagessen erwarten uns typische, lokale Spezialitäten.

10. Tag Lissabon
Am frühen Abend erreichen wir Lissabon. Vor dem Abendessen erkunden wir zu Fuss das Stadtviertel Baixa, das Herz Lissabons; es wurde nach dem verheerenden Erdbeben von 1755 komplett wiederaufgebaut. Der Stadtteil besitzt grossartige Plätze, die durch geradlinige Avenues miteinander verbunden und gesäumt sind von stattlichen Gebäuden aus dem 18. Jahrhundert.

11. Tag Lissabon - Zürich
Ausschiffung am Morgen. Entlang des Flusses Tagus fahren wir in den Stadtteil Belém, Startpunkt der meist erfolgreichen Fahrten berühmter portugiesischer Seefahrer wie Vasco da Gama oder Magellan. Wir sehen den Turm von Belém und das Hieronymus Kloster. Zur kleinen Stärkung machen wir Halt in einer Konditorei und geniessen die köstlichen Pasteis de Belem, bevor wir zum Flughafen fahren und mit SWISS zurück nach Zürich fliegen.

Ausblenden
MAN LOHUK2
Preise pro Person in CHF25.06.22-04.07.22
Veranda / Ocean Suite Kat. 1
Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag

9390
n/a
Veranda / Ocean Suite Kat. 2
Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag

10005
n/a
Veranda / Ocean Suite Kat. 3
Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag

10820
n/a
Veranda / Ocean Suite Kat. 4
Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag

11140
n/a
Grand Ocean Suite Kat. 6
Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag

14640
n/a

Spezialisten Kontaktieren