Wanderwoche Scuol Leserreise Luzerner Zeitung

Flagge Schweiz

Wanderwoche Scuol Leserreise Luzerner Zeitung

Scuol (1250 m ü. M.) ist ein kleiner, ruhiger Ort im Unterengadin – nahe dem berühmten Schweizer Nationalpark gelegen. Der Park bietet Ihnen die Möglichkeit, sich in die Schönheit des Pflanzen- und Tierlebens zu vertiefen und die ursprüngliche Natur zu geniessen. Über 500 km gut unterhaltene Wanderwege – entlang von kristallklaren Bächen, schattigen Arvenwäldern, saftig grünen Alpweiden und intakten Berglandschaften – laden zum längeren Verweilen in dieser zauberhaften Gegend ein. Sie logieren während der ganzen Woche im komfortablen ****Familienhotel Belvedere in Bad Scuol.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Doppelzimmer Bergseite
Daten
ab Preis in CHF p.P.
15.09.2019 - 21.09.2019
ab CHF 1‘295
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Doppelzimmer Südseite
Daten
ab Preis in CHF p.P.
15.09.2019 - 21.09.2019
ab CHF 1‘545
Georgette Roten
Luzern, Lohri Reisen
Reisebüro & Gruppenreisen
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Wanderwoche Scuol Leserreise Luzerner Zeitung

1. Tag Scuol
Individuelle Anreise mit Auto oder Bahn nach Bad Scuol. Nachmittags gemütliche Einlaufwanderung. Wir zeigen Ihnen Scuol mit dem Marktplatz, den schönen Engadinerhäusern mit kunstvollem Sgrafitto und der spätgotischen Kirche St. Georg, auf einem mächtigen Felsen gelegen. Zimmerbezug im Hotel Belvedere, mit direktem Zugang zum Gesundheits- und Erlebnisbad „Bogn Engiadina“ mit herrlicher Sicht auf die imposanten Berge.

2. Tag Wildbeobachtung Val Mingér
Die Brunft der Hirsche im Nationalpark hat begonnen. Für die Wildbeobachtung stehen wir früh auf und nehmen das Postauto Richtung S-charl und laufen dann in knapp 2 Stunden zum Spiegelplatz Mingér. Mit etwas Glück sehen wir auch Bartgeier, Hirsche und Rehe. Weiter geht es nach Sur il Foss, von wo aus man eine herrliche Rundsicht auf die Engadiner Bergwelt hat. Durch knorrige Wälder wandern wir weiter ins liebliche Val Plavna bis Tarasp Fontana. Rückfahrt mit dem Postauto nach Bad Scuol. Feldstecher nicht vergessen!

Wanderzeit ohne Pausen: ca. 5 ½ Stunden

3. Tag Vnà – Sent
Heute fahren wir mit dem Postauto nach Ramosch und weiter nach Vnà. Von hier aus beginnt die wunderschöne Wanderung in das herrliche Seitental des Val Sinestra. Die Wanderung führt über mehrere Hängebrücken. Durch grüne Weiden wandern wir nach Hof Zuort, wo wir unseren Mittagshalt machen. Durch den schattigen Arvenwald laufen wir weiter bis nach Sent. Rückfahrt mit dem Postauto nach Bad Scuol.

Wanderzeit ohne Pausen ca. 4 Stunden.

4. Tag Freier Tag / fakultative Wanderung
Den heutigen Tag lassen wir Ihnen zur freien Verfügung zum Baden, Lesen oder einem gemütlichen Jass mit neu gewonnenen Freunden aus der Gruppe. Geniessen Sie die Bäder- und Saunalandschaft des Bogn Engiadina.

Fakultativ für unermüdliche Wanderer: Imposante Wanderung vom Reschenpass mit Hilfe von Postauto und Sessellift Watles zur Alp Sesvenna und dann durch die berühmte Val d’Uina nach Uina Dadaint. Dort werden wir von einem Kleinbus abgeholt. (Sesselbahnfahrt auf Watles und die Fahrt nach Sur En sind nicht in der Gästekarte inbegriffen, diese Kosten betragen ca. Fr. 50.- (je nach Anzahl Personen).

Wanderzeit ohne Pausen ca. 4 Stunden.

5. Tag Ofenpass – S-charl
Mit dem Zug fahren wir bis Zernez und dann mit dem Postauto bis nach Süsom Givè auf den Ofenpass. Von hier aus führt ein schöner Bergweg durch den höchsten Arvenwald Europas via Plaun da l'Aua bis zur Alp da Munt. Dann nehmen wir den Aufstieg durch felsiges Gelände und Alpweiden zum Passübergang unter die Füsse. Die Funtana da S-charl befindet sich auf einer Hochebene, von welcher wir einen herrlichen Ausblick auf die Bündner Bergwelt haben. Von hier wandern wir via Alp Astras bis nach S-charl, ein verträumtes Bergdorf, welches nur noch im Sommer bewohnt ist. Mit dem Postauto fahren wir zurück nach Scuol.

Wanderzeit ohne Pausen: ca. 5 Stunden

6. Tag Piz Clünas – Motta Naluns
Wir fahren mit Postauto und Sessellift nach Prui. Von dort steigen wir Richtung Piz Clünas auf und erreichen einen kleinen Bergsee. Der Gipfelsturm ist freiwillig, jeder kann sich vor Ort kurzfristig entscheiden. Am Sonnenhang des Unterengadins bieten sich wunderbare Ausblicke auf das Tal bis hin zu den Tiroler Bergen im Osten.

Wanderzeit ohne Pausen: ca. 4 Stunden

7. Tag Scuol
Nach dem Frühstücksbuffet individuelle Heimreise.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

Angebot merken
Flagge Schweiz

5 Tage Doppelzimmer Bergsicht

ab CHF 770
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Schweiz

5 Tage Doppelzimmer Hotel zur Alten Gasse

ab CHF 990
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Schweiz

5 Tage Doppelzimmer Nordseite

ab CHF 1‘120
Zum Angebot